Saison 2016/17

Eine Sparte, fünf Teams – die vergangene Saison im Rückblick

Im Juli 2016 waren wir erstmals mit drei Teams bei den BayernCheerMasters in Nürnberg vertreten. Alle Teams brachten einen Pokal mit nach hause (lest hierzu mehr in den Passagen über die einzelnen Teams.) Unsere Colour Birds präsentierten unsere Sparte am selben Tag mit einem kleinen Auftritt auf dem Bayreuther Bürgerfest. Alle Teams beendeten gemeinsam die Saison mit dem traditionellen Sommercamp auf unserem Sportplatz, als Highlight in diesem Jahr – eine Hüpfburg. Die eine Saison geht zu Ende und die neue beginnt. Mit dem Startschuss in die Saison 2017 gab es einige Änderungen in unserer Sparte. Um diese Veränderungen auch nach außen zu repräsentieren haben wir unsere Teams umbenannt. Für viele von uns ist die Saison 2017 auch ein Neustart. Alle Gruppen verbindet nun eine große Galaxie. Die Umgestaltung der Sparte war vor allem in den einzelnen Gruppen zu spüren. Unser PeeWee-Team „Colour Birds“ wurde aufgelöst und es entstand  ein neues PeeWee-Team: „NBC Little Galaxy“. Diese trainieren von nun an im Level 1-Bereich. Alina Schmidt, Kira Friedel und Anna-Lena Weggel bringen den kleinsten unserer Sparte die Grundlagen des Cheerleadings bei.   Aus 1 mach 2! Im Jugendbereich ist die Mitgliederzahl im letzten Jahr so sehr gestiegen, dass wir aus den bisherigen Flowers zwei Teams gebildet haben. Ein Team arbeitet erfolgreich im Level 3 und trägt den Namen „NBC White Galaxy“. Das andere Team „NBC Blue Galaxy“ trainiert mit viel Motivation und Ehrgeiz im Level 4. Unsere bisherigen Flowers-Coaches Anna Deinhardt, Franzi Moder und Lena Summa haben sich dieser großen Aufgabe angenommen und coachen beide Jugendteams mit viel Freude und Leidenschaft.  Auch das bisherige Seniorteam „Fireflyz“, trainiert von Franziska Spindler, zog mit in die Galaxie und wurde „NBC Galaxy Seniors“ getauft. Sie trainieren weiterhin im Coed Level 5. Zusammen mit den NBC Black Socks, unserem Senior Allgirl Level 6 Groupstunt, umfasst unsere Sparte aktuell fünf Teams. Genaueres zu unseren Teams, ihren Erfolgen und Zielen erfahrt ihr in den nachfolgenden Berichten. 

 

PeeWee 6 – 10 Jahre 
NBC Little Galaxy


Im September 2016 entstand ein neues PeeWee-Team mit dem Namen „NBC Little Galaxy“. Mittlerweile haben wir eine stolze Zahl von 16 Mädchen und Jungs im Alter von sechs bis zehn Jahren erreicht. Zudem konnten wir bereits bei unserem ersten Auftritt beim Kinderfasching in Obernsees zeigen, was wir können. Ein weiteres Highlight war das Training auf dem Sportplatz. Da die Halle belegt war, entschieden wir uns
kurzerhand, das Training nach draußen zu verlegen. Bei schönem Wetter und mit reichlich Snacks und Getränken versorgt, hatten wir gemeinsam einen wunderschönen Vormittag. Unsere nächsten Ziele sind weitere Auftritte, und natürlich auch, eine Meisterschaft zu besuchen. An dieser Stelle möchten wir anmerken, dass wir sehr stolz darauf sind, was unsere Kids bereits geschafft haben. Ein großer Dank geht an die anderen Trainer und alle Eltern, die uns immer zur Seite stehen. Wir, Kira, Anna, Anna-Lena, freuen uns auf eine weitere schöne Zeit mit euch.

 

Juniors 9 – 16 Jahre
NBC Flowers 1. Platz CCA BayernCheerMasters Nürnberg


In unserer Jugend hat sich viel getan, doch zu allererst kommen wir zu unserem Spitzen-Erfolg der NBC Flowers: Die BayernCheerMasters im Juli 2016 bereiteten uns einen super Saisonabschluss. Unsere Jugend war im Level 3 angetreten und konnte sich die höchste Stufe des Treppchens erkämpfen. Sie bewiesen Teamstärke und zeigten ihr Können, somit holten sie sich den verdienten Sieg der BayernCheer Masters. Die Trainer sind super stolz auf ihre Mädels! Nach diesem grandiosen Erfolg arbeiteten alle gelassen auf das Ende der Saison zu.
Der letzte Auftritt der NBC Flowers fand gemeinsam mit den ehemaligen Fireflyz auf der Landesgartenschau in Bayreuth statt – und sie zeigten ein Programm der etwas anderen Art. Neben den abwechselnden Acts der beiden Teams haben wir am Ende unsere Sportart bis ins kleinste Detail vorgestellt und konnten so ein großes Publikum für uns begeistern. Der Auftritt war gelungen und wir konnten gemeinsam einen wunderschönen Tag auf der Landesgartenschau verbringen. Zur Feier unseres 20-jährigen Bestehens besuchten wir zusammen einen Tag lang das Palm Beach in Stein. Alle Kinder hatten einen witzigen Tag und der Abschluss der NBC Flowers war perfekt. Für die Saison 2017 stehen viele Änderungen bevor, doch davon ließen sich nur die Wenigsten einschüchtern.


NBC White Galaxy


Unser neu gegründetes Level 3-Team besteht in dieser Konstellation seit September 2016. Für viele Mädels unserer White Galaxy ist der Juniorbereich ein neues Gebiet, denn einige Mitglieder waren vorher Teil des PeeWee-Teams. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase arbeiteten alle 12 Mädels auf ihr Saisonziel hin, die Regionalmeisterschaft Süd 2017. Mit der neu erlernten Technik und vielen spektakulären Elementen trainierten unsere Mädels zwei Mal wöchentlich für das neue Meisterschaftsprogramm, um am 4. Februar 2017 in der Freiheitshalle in Hof ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Generalprobe am 3. Februar wurde gemeinsam mit den Blue Galaxy (Level 4) gemeistert und war stark besucht. Viele Eltern, Freunde und Fans schauten begeistert das Meisterschaftsprogramm an. Am Tag der Meisterschaft sammelten unsere White’s all ihre Kräfte und zeigten eine fast fehlerfreie Routine. Für die harte Arbeit wurden die Mädels mit einem tollen 2. Platz belohnt, und waren somit an der Spitze des Deutschland-Rankings. Mit vielen Freudentränen wurde der große Pokal nach Hause gefahren. In den darauffolgenden Trainings wurde hart weiter trainiert, um sich auf die Deutsche Meisterschaft im Mai vorzubereiten. Zu unserer großen Überraschung können wir nun unsere Tumbling-Skills auf einer professionellen Airtrack und einem dazugehörigen Coachingset verbessern. Ein großer Dank geht hiermit an den Sponsor. Nach einigen Wochen, gefüllt mit hartem Training, Auftritten, Zittern und Fiebern auf die Ergebnisse der vier weiteren Regionalmeisterschaften, erhielten wir am 1. April das deutschlandweite Ranking, bei welchem alle gestarteten Teams der Regionalmeisterschaften punktemäßig verglichen wurden. Dieses entscheidet, ob sich unsere Teams zur Deutschen Meisterschaft qualifiziert haben. Und tatsächlich haben sich unsere NBC White Galaxy an der Spitze des Rankings halten können. Mit einem fantastischen 4. Platz von 40 gestarteten Teams hätte nach der Regio in Hof wohl niemand gerechnet. Somit konnten wir uns einen der 10 Startplätze bei der Deutschen Meisterschaft am 21. Mai in Hamburg sichern. Deutsche Meisterschaft Ein Wochenende voller Emotionen liegt hinter uns. Nach vielen intensiven Trainings und etlichen Durchläufen, ging es am 18. Mai mit der Generalprobe in der Kulturscheune los. Diese war dank unserer Fans und Unterstützer wieder gut besucht. Am nächsten Tag ging die spannende Reise nach Hamburg auch schon los. Nach einer etwas durchwachsenen Anreise durch Stau und Hagel kamen wir spät in der Nacht in Hamburg an. Am Samstag startete nach dem Frühstück die Erkundungstour durch die Großstadt. Nach einer zweistündigen Hafenrundfahrt erkundeten wir die Stadt und shoppten in der Europa Passage. Am Abend stärkten wir uns beim Italiener für den großen Tag. Am Sonntag, 21. Mai, war es dann soweit, unsere White Galaxy zogen in die Alsterdorfer Sporthalle ein. Die Augen und die Aufregung waren groß, dennoch gaben unsere Mädels wie immer ihr bestes. Wir sind alle super stolz und glücklich, dass wir bei einer solch großen Meisterschaft dabei sein durften. Wir gehören zu den Top 10 in Deutschland und haben dies mit unserem tollen 9. Platz bewiesen. Anschließend schauten wir uns die weiteren Kategorien des Tages an und deckten uns mit neuen Cheer-Accessories ein. Natürlich freuen wir uns schon auf die nächste Meisterschaft, denn: „nach der Meisterschaft ist vor der Meisterschaft“. Wir arbeiten von nun an weiter an unserer Routine, um uns in der nächsten Saison wieder qualifizieren zu können. An dieser Stelle auch noch mal ein Dank an alle Sponsoren, Organisatoren und unseren Verein, ohne deren Hilfe diese Fahrt nicht möglich gewesen wäre.

 

NBC Blue Galaxy


Unsere NBC Blue Galaxy bestehen zum Großteil aus den ehemaligen NBC Flowers. Derzeit trainieren 15 Mädels gemeinsam an einem faszinierenden Programm. An einem der Trainings wurden wir von Radio Galaxy und Radio Mainwelle besucht, welche ein klasse Interview anfertigten. Trainingsprinzipien, Motivationen und Mitgliedergeflüster wurden von Benedikt Wiehle zu einem spannenden Beitrag zusammengeschnitten. Für Interessierte einfach auf unserer Facebook-Seite vorbeischauen und rein hören! Das nächste spannende Event war der Überraschungsauftritt im Blu Bowl in Bayreuth. Für eine Firmenfeier trainierten unsere Blue Galaxy gemeinsam mit den Galaxy Seniors und zeigten einen spannenden Auftritt – trotz höhenbedingter Schwierigkeiten. Bei der Regionalmeisterschaft Süd starteten sie im Level 4 und konnten sich unerwartet den ersten Platz sichern. Alle Mädels und auch ihre Trainer sind super stolz und können diesen unglaublichen Erfolg bei der Regionalmeisterschaft nur schwer begreifen. Obwohl unsere Mädels den Sieg in Hof mit nach Hause fahren konnten, hat es für die Deutsche Meisterschaft um Haaresbreite leider nicht gereicht. 15 von 81 Teams dürfen in der Kategorie Junior Allgirl Level 4 an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen, unsere Mädels sind mit Platz 16 leider an der Deutschen knapp vorbei geschlittert. Aber auch dieser Erfolg ist spitzenmäßig, schließlich sind wir das einzige Team aus Bayern unter den Top 20 aus ganz Deutschland! Unsere Mädels lassen sich auch nicht unterkriegen, sondern sind mittlerweile schon wieder hart am Trainieren, um sich bei den BayernCheerMasters am 8. Juli in Nürnberg wieder einmal zu beweisen.


Beide Junior Teams wurden am 5. Mai zur Sportlerehrung ins Landratsamt Bayreuth eingeladen. Nichtsahnend zeigten sie ihr Programm und waren der Meinung, sie seien „nur“ für einen Auftritt bei der Veranstaltung dabei. Herausragende Leistung muss belohnt werden, dachten sich unsere Vereinsverantwortichen und hatten unsere Mädels für ihre Leistungen bei der Regionalmeisterschaft zur Ehrung vorgeschlagen. Und so erhielten beide Teams aus den Händen von Landrat Hübner die Ehrenurkunden. Das war natürlich eine grandiose Motivationsspritze so kurz vor der nächsten Meisterschaft!


Auch für die nächste Regionalmeisterschaft 2018 trainieren unsere Teams schon mit viel Elan und Ehrgeiz. Aber bis es so weit ist, werden noch viele andere Events auf dem Plan stehen. Bei den Bayreuth-Open, einer Tischtennis-Meisterschaft für gehandicapte Sportler, waren wir auch wieder mit von der Partie. Und auch bei der Benefiz-Veranstaltung im August am Avenahof in Voitmannsdorf werden wir unseren Sport dem Publikum präsentieren. Die Trainer sind auf ihre Teams super stolz und freuen sich auf eine weitere Saison. Ebenfalls möchten wir die Chance nutzen, uns bei Julia Summa und Franzi Lappe zu bedanken, denn ihr helft immer beim Training aus, wenn Not am Mann ist. Ein Dank geht auch an alle Betreuer und Helfer an den Meisterschaften. Auch möchten wir es uns nicht nehmen lassen, einen Dank an unsere Spartenleitung Franziska Spindler auszusprechen. In sämtlichen Aufgaben unterstützt du uns und nimmst uns Trainern viel organisatorische Arbeit ab. Ein großer Dank geht auch an die Eltern und Unterstützer der Cheerleader. Wir wünschen allen Sportlern eine verletzungsfreie Trainingszeit! 


Seniors – ab 14 Jahre
NBC Galaxy Seniors


Die Saison begann für die Seniors recht spät, aber sie trainierten ehrgeizig für die BayernCheerMasters im Juli 2016. Trotz einiger Wackler im Programm belegten sie den zweiten Platz. Neben dem gemeinsamen Auftritt mit den Flowers auf der Landgartenschau,
bereicherten unsere ehemaligen Fireflyz im Mai 2016 auch wieder gemeinsam mit den Flowers den Trial WM-Lauf in Gefrees. So zeigten die Flowers am Samstag eine kleine Show vor der Siegerehrung und unsere Seniors hatten am Sonntag ihren Auftritt. Vielen Dank an den MSC Gefrees für die tolle Organisation vor Ort. Der Überraschungsauftritt gemeinsam mit den Blue Galaxy, begonnen mit einer Showtanz-Einlage zwischen den Bowling Bahnen im Blue Bowl und anschließenden Mini Pyramiden, war eine kleine Abwechslung zu den gewohnten Auftritten.
Am 18. Februar zeigten die White Galaxy gemeinsam mit den Blue Galaxy, Galaxy Seniors und Black Socks ein schönes Programm auf der Tattoo-Convention in Lichtenfels. Unser Hauptziel liegt weiterhin auf der Teilnahme an Meisterschaften, was leider in letzter Zeit aufgrund von nur wenigen Mitgliedern nicht möglich war. An dieser Stelle einen Gruß an alle ehemaligen Mitglieder, die uns wegen Umzug, Arbeit oder Schule verlassen mussten. Ein besonderer Dank geht an die Ehemaligen, die jetzt unsere Jugend coachen.


NBC Black Socks


Auch unser Senior Allgirl Groupstunt kann einen erfolgreichen Saisonabschluss präsentieren. Unsere fünf Mädels waren ebenfalls bei den BayernCheerMasters mit von der Partie. Doch etwas war anders … unsere langjährige Trainerin Sabrina Rathmann war nicht mit dabei. Wir möchten dir aber nochmals von ganzem Herzen für die vielen schönen Jahre danken und wünschen dir alles, alles Gute für deine kleine Familie! Schau doch mal wieder vorbei! Auf der BCM starteten unsere Mädels im Level 6 und zeigten eine gute und saubere Routine. Mit vielen kniffligen Elementen kämpften sie sich vor bis an die Spitze! Nach der Routine hätte sich niemand träumen lassen, dass hier ein Platz auf dem Treppchen winkt, deshalb war die Freude bei der Siegerehrung umso
 größer. Unsere Cheers wurden mit dem ersten Platz belohnt. Das nächste Event war der Auftritt auf der Landesgartenschau. Hier präsentierten sie das breite Spektrum der Kategorie „Stunts“ von sauberen Basics bis hin zu schweren Auf- und Abgängen. Aber auch in den Elementen der Fireflyz zeigten sie ihr Können. Beim Abschlusscamp ließen sie dann die erfolgreiche Saison ausklingen. Der Start in die neue Saison gestaltete sich etwas schwierig. Zeitbedingt mussten drei der fünf Black Socks ihren aktiven Part im Senior Coed Team aufgeben und eine Handoperation legte das Training vorerst auf Eis. Nach der vorgeschriebenen Schonzeit wagten sie sich dann Schritt für Schritt an neue ElementBei der Regionalmeisterschaft in Hof waren sie natürlich auch mit dabei, die einen als Coaches, die anderen als Betreuer der Jugend. Nach dieser Meisterschaft war uns dann auch bewusst, dass wir diese Saison wieder selbst bei einer Meisterschaft starten müssen. Unser nächstes Ziel ist somit die BCM in Nürnberg im Juli 2017. Anlässlich der Tattooconvention in Lichtenfels präsentierten wir ein paar Elemente aus unserem Repertoire. Bis zur nächsten Meisterschaft wird fleißig 2-mal in der Woche trainiert, wenn es das Wetter zu lässt. Einmal in der Woche trainiert unser Groupstunt im Freien in Königsfeld am Fußballplatz, das andere Mal am Wochenende in der KSO, um neue Elemente auszuprobieren.

Wir freuen uns auf viele verletzungsfreie Trainings und eine spannende Saison.
Auf in eine neue Saison! Eure NBC Cheerleader


Zu guter Letzt möchte ich mich bei allen Trainern und ehrenamtlichen Helfern für ihr Engagement bedanken. Ein Dankeschön auch allen Sponsoren, Organisatoren und Eltern, welche ihre Kinder wöchentlich zum Training fahren. Unseren ehemaligen Trainern Sabrina Wunder, Anna Tavernier, Katharina Moder und Anna Wessner wünsche ich und alle NBC Cheerleader und Coaches alles Gute für die Zukunft. Auch nochmal ein Dankeschön an unsere Gründerin Sabine Rathmann, denn ohne sie würde es unsere Abteilung gar nicht geben. Doch der größte Dank gebührt unseren Cheerleadern selbst, sie haben sich ihre Pokale, Medaillen und Urkunden hart erarbeitet und verdient.

Franziska Spindler Abteilungsleiterin