Cheerleader Abteilung - TSV Obernsees v. 1909 e.V.

Cheerleading vereint Tanz, Turnen, Sprünge und Akrobatik. Dieser einzigartige Sport stärkt also nicht nur den gesamten Körper, sondern auch den Teamgeist. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Cheerleading als Sportart in der Region bekannt zu machen. Zu sehen sind wir auf verbandsabhängigen und offenen Meisterschaften. Mit spektakulären Programmen wollen wir nicht nur auf Meisterschaften Punkte sichern, sondern auch das Publikum begeistern und unsere Leidenschaft am Cheerleading zum Ausdruck bringen! 

Teams

Wir bieten in allen Altersklassen ab 6 Jahren das passende Level. Aktuell haben wir 3 Teams in den Bereichen Peewee, Junior und Senior. 

Auftritte

Neben dem Training für Meisterschaften sind alle unsere Teams auf verschiedenen Events präsent. Bei Interesse bitten wir Sie uns zu kontaktieren. 

Coaches

Unsere Teams werden von geschulten Trainern auf die Meisterschaft vorbereitet. Trainiert werden die Bereiche  Turnen, Akrobatik, Tanz, Ausdauer und Kraft. 



Über uns

Informationen über unseren Verein

Fotos von Auftritten und Meisterschaften

Pokale und Platzierungen unserer Teams



Aktuelles

 

REGIONALMEISTERSCHAFT SÜD
09.03.2019 in Deggendorf

 

Ganz nach dem Motto "Together we can reach for the stars", zeigten unsere 3 Teams was in ihnen steckt und wofür sie die letzten Monate trainiert haben. Für viele Mädels war es die erste Meisterschaft und somit war die Aufregung groß.

Unsere Littles gingen, gegen 13 andere Teams, im Peewee Level 1 an den Start. Sie hauten uns alle von den Socken und belegen mit 6.90 Punkten den vierten Platz.
Auch bei unseren Juniors hieß es: Galaxy, Galaxy here we go! Unsere Whites traten im Level 3 gegen 13 Teams an und verpassten mit 0.03 Punkten das Treppchen. Sie belegten einen super vierten Platz.

Bei unseren Blues lagen die Nerven blank und das bereits vor der Routine. Kurz vor der Meisterschaft hieß es für die Mädels zusammenhalten und kämpfen. Nach so vielen Verletzungen wie noch nie in einer Meisterschaftsvorbereitung und zwei kompletten Ausfällen haben unsere Blues das Beste aus der Situation gemacht. Wir sind unendlich froh, dass wir trotz der Gegebenheiten an den Start gehen konnten. Sie belegten aufgrund von einigen Wacklern den 10. Platz.

Und wie immer ist nach der Meisterschaft vor der Meisterschaft. Die Planungen für die kommende Zeit laufen auf Hochtouren.